Navigation

Bewerben Sie sich jetzt für das Mentoring-Projekt WEICHENSTELLUNG für geflüchtete bzw. neuzugewanderte Auszubildende

Liebe Studierende,

im kommenden Wintersemester startet das Mentoring-Projekt WEICHENSTELLUNG für Ausbildung und Beruf (www.weichenstellung-nuernberg.fau.de) in die dritte Runde. WEICHENSTELLUNG ist ein Kooperationsprojekt mit dem bayerischen Kultusministerium und der ZEIT-Stiftung und ist nach zwei erfolgreichen Pilotphasen erstmals auch für Studierende außerhalb der Wirtschaftspädagogik zugänglich!

Im Rahmen des Projekts übernehmen Studierende über den Zeitraum von 2 Jahren das Mentoring einer oder eines geflüchteten, bzw. neuzugewanderten Auszubildenden. In diesen zwei Jahren erstellen Sie selbstgesteuert ein individuell angepasstes Förderprogramm in Absprache mit ihren Mentees und erhalten dafür Unterstützung in Form von drei universitären Begleitangeboten*.
Das Projekt gibt Ihnen die Möglichkeit, aktiv an einer der zentralen gesellschaftlichen und bildungspolitischen Herausforderungen mitzuarbeiten und soziales Engagement mit persönlicher Entwicklung zu verknüpfen. Bei WEICHENSTELLUNG entwerfen Sie eigenverantwortlich ein auf ihre/n Mentee zugeschnittenes Förderprogramm und erhalten damit einen vertieften Einblick in die Gestaltung sowie die Umsetzung von überfachlichen Förderangeboten.

Während der Projektlaufzeit sind Sie als studentische Hilfskraft auf 5 Stunden/Woche-Basis Teil des Lehrstuhls für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung und werden entsprechend vergütet.
Das Projekt richtet sich mit Blick auf die zweijährige Laufzeit primär an Studierende, die im WS20/21 in ihr drittes Fachsemester starten.

Einen vertieften Einblick und Berichte aus dem Projekt finden Sie hier.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Senden Sie das beigefügte Bewerbungsformular zusammen mit einem Passfoto bis zum 31.10. an florian.kirchhoefer@fau.de

Für weitere Fragen zu WEICHENSTELLUNG wenden Sie sich gerne auch jederzeit an Florian Kirchhöfer vom Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

 

*Die universitären Begleitseminare können, je nach ihrer individuellen Studienverlaufsplanung, mit bis zu jeweils 5 ECTS vergütet werden.
Die Abstimmung hierzu erfolgt im Einzelfall.

Weitere Hinweise zum Webauftritt