Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Aktionstage Nachhaltigkeit am Fachbereich gehen erfolgreich zu Ende

Podiumsdiskussion Sustainable Food: "Fett verzuckert - werden die Verbraucher getäuscht?"

Mit einer fulminanten Fair Fashion Show endeten gestern die Aktionstage Nachhaltigkeit am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FAU. Wir blicken zurück auf eine spannende, intensive und lebhafte Woche. Angeregte Diskussionen, spannende Workshops und der gemeinsame Austausch zu den großen Themen gesellschaftlicher Transformationen standen im Fokus der zurückliegenden Woche. Angelehnt an die bundesweiten Aktionstage Nachhaltigkeit veranstaltete die Studierendeninitiative „sneep“ gemeinsam mit dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ein abwechslungsreiches Programm zu den Themen Sustainable Food, Globalisierung und nachhaltige Mode. Neben Workshops und drei Podiumsdiskussionen gab es zahlreiche begleitende Aktionen.

Professor Beckmann moderierte die Auftaktveranstaltung zu pluraler Ökonomik und Postwachstumsansätzen sowie die Podiumsdiskussion zu nachhaltiger Ernährung („Fett verzuckert – werden die Verbraucher getäuscht?“). Am Thementag „Sustainable Food“ leitete Jens Heidingsfelder eine Gesprächsrunde zu gesunder und nachhaltiger Ernährung mit dem Mensa-Küchenchef Daniel Schmidt und Jan-Peter Tews (Leiter für Produkt- und Qualitätsmanagement beim Studentenwerk Erlangen-Nürnberg).

Diskussionsrunde mit dem Mensa-Küchenchef Daniel Schmidt (2.vl) und dem Qualitätsmanager Jan-Peter Tews (1.vl) zu nachhaltiger Ernährung in der Mensa

Im Fokus der Diskussion standen die Nachhaltigkeitsaktivitäten des Studentenwerks und der Mensen, beispielsweise der Einsatz von Bio-Lebensmittlen, der Verzicht auf „To-Go“ Becher und die Verwendung von regionalen und saisonalen Produkten. Diese Nachhaltigkeitsaktivitäten müssen jedoch auch von den Gästen der Mensen angenommen werden und nachgefragt werden. Genau an dieser Stelle besteht noch Handlungsbedarf.

Trotz kleinerer technischer Schwierigkeiten und tropischer Temperaturen waren die Aktionstage Nachhaltigkeit ein voller Erfolg! Die starken Besucherzahlen und die positiven Rückmeldungen der TeilnehmerInnen sind eine weitere Bestärkung für uns, auch in Zukunft das Thema Nachhaltigkeit im universitären Kontext und auf individueller Ebene voranzutreiben.

Professor Beckmann und das Team des Lehrstuhls für Corporate Sustainability Management bedanken sich an dieser Stelle herzlich bei allen Beteiligten, insbesondere den engagierten Studierenden von sneep, den MitarbeiterInnen des Fachbereichs sowie den internen und externen ReferentInnen aus Forschung, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik. Natürlich gilt unser Dank auch den zahlreichen TeilnehmerInnen. Ganz im Sinne eines partizipativen Verständnisses von Nachhaltigkeit gilt für uns: der Erfolg der Aktionstage Nachhaltigkeit beruht auf dem Engagement und der Teilnahme aller involvierten Akteure.

Für alle Interessierten, die die Woche nochmal Revue passieren möchten: hier finden Sie das Programm der diesjährigen Nachhaltigkeitstage.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Ausgabe der Aktionstage Nachhaltigkeit im Jahr 2018. Bis dahin ist es zwar noch etwas Zeit, aber wir haben bereits jetzt zahlreiche Ideen.