Seiteninterne Suche

Studium & Lehre

Abgeschlossene Abschlussarbeiten

 

1) Bachelorarbeiten

A. Birke, SoSe 2016
Umweltmanagementsysteme in kleinen und mittleren Unternehmen zur Erreichung von strategischen Zielen (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

A. K. Bruckmaier, SoSe 2016
CSR per Gesetz: Erzwungene Kosten oder wertsteigernde Investition? Eine Case Study von Elektronikunternehmen in Indien (Betreuer: Peter Wehnert)

T. Dürnberger, SoSe 2016
Wie nutzen Biolebensmitteleinzelhändler Facebook, um eine glaubwürdige CSR Kommunikation für Konsumenten zu führen? (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

M. Glocker, SoSe 2016
Kooperationen zwischen Textilunternehmen und externen Recyclingpartnern – Multiple Fallstudien zur Kooperation zwischen I:CO und seinen Partnerunternehmen (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

M. Graf, SoSe 2016
Nachhaltigkeitslabels des Lebensmitteleinzelhandels – überflüssig oder nützlich? (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

M. Griesser, SoSe 2016
Gewinnung und Verarbeitung ökologischer Information von Vorprodukten der Automobilindustrie (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

P. Heneka, SoSe 2016
Wenn Drachen fliegen und Elefanten laufen wollen. CSR-Maßnahmen deutscher Unternehmen in Hinblick auf Mitarbeiterbindung und im Vergleich zwischen China und Indien (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

M. Hock, SoSe 2016
Die Implementierung von Nachhaltigkeitsmanagement in Managementholdings im Spannungsfeld von Zentralisierung und Dezentralisierung (Betreuer: Roya Akhavan)

S. Kiener, SoSe 2016
Organisationsbezogene Barrieren bei der Implementation von Nachhaltigkeitsmanagement (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

J. Kranz, SoSe 2016
Wenn Schweigen Silber und Reden Gold wird (Betreuer: Dr. Dimitar Zvezdov)

L. Mannherz, SoSe 2016
Möglichkeiten der Umsetzung von Gesundheitsmanagementsystemen für kleine und mittlere Familienunternehmen (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

K. Matyas, SoSe 2016
Multistakeholder Initiativen und ihre Herausforderungen – am Beispiel des Forest Stewardship Council (Betreuer: Roya Akhavan)

E.-M. Pausch, SoSe 2016
Verpackungsfreie Läden in Deutschland – eine explorative Studie über Kundenbedürfnisse im Wandel (Betreuer: Roya Akhavan)

J. Piringer, SoSe 2016
Es liegt in der Natur der Lieferkette. Chancen und Herausforderungen im Supply Chain Management der Naturkosmetikindustrie im Hinblick auf Nachhaltigkeit (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

L. Preuße, SoSe 2016
Der Einfluss unterschiedlicher Faktoren auf die Entscheidung für Recyclingpapier – am Beispiel von Druckereien (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

L.-P. Rath, SoSe 2016
Immigranten, die gefragten Mitarbeiter von Morgen? Eine konzeptionelle Analyse, der Effekte von ausgewählten betrieblichen Integrationsmaßnahmen, auf das Sozial- und Humankapital von Immigranten (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

N. Stini, SoSe 2016
Auswirkungen nachhaltigkeitsorientierter Innovationen in der Logistik von Online-Versandhändlern auf die Kaufentscheidung der Kunden (Betreuer: Dimitar Zvezdov und Peter Wehnert)

S. Stübiger, SoSe 2016
Nachhaltigkeitscontrolling im Mittelstand: Eine Fallstudie der Werner & Mertz GmbH (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

B. Türkoglu, SoSe 2016
Slow Fashion – Die nachhaltige Alternative zur Massenware? Eine Analyse der alternativen Produktionsvorgänge und Green Marketing Aktivitäten im Slow Fashion Sektor (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

L.  C. Vollmer, SoSe 2016
Zurück zu den „Wurzeln“ – regionale Lebensmittel und deren Vermarktung (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

J. Walter, SoSe 2016
Der Einfluss des kulturellen Kontexts auf das Personalmanagement von Social Entrepreuneurship Organisationen (Betreuer: Roya Akhavan)

A. Wischnewsky, SoSe 2016
Unternehmerischer Nutzen zum Thema Inklusion (Betreuer: Roya Akhavan)

S. Zepnik, SoSe 2016
Nutzen des Suffizienzmarketing im Lebensmitteleinzelhandel (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

M. Alber, WS 2015/16
Von der Unternehmensvision zur Umsetzung von Nachhaltigkeit im Supplier Management (Betreuer: Roya Akhavan)

M. Bonatz, WS 2015/16
Treiber des nachhaltigen Supply Chain Managements in der deutschen Automobilindustrie (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

C. Dornisch, WS 2015/16
Betrachtung des Konzepts „Die faire Milch“ aus ökologischer, ökonmomischer und sozialer Perspektive (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

J. Feick, WS 2015/16
Integrationsmöglichkeiten von Collaborative Consumption in Geschäftsmodelle bestehender Unternehmen (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

L. Galinski, WS 2015/16
Eine Analyse des Verständnisses der fahrzeugspezifischen CO2-Emissionen beim Automobilkauf aus Hersteller- und Kundenperspektive (Betreuer: Markus Beckmann)

A. Gerber, WS 2015/16
Der Einfluss des Staates als Impulsgeber auf die Governanc GAP im Bereich der Textilindustrie. Eine Untersuchung am Fallbeispiel Textilbündnis (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

S. Haas, WS 2015/16
Finanzierungsmodalitäten von Social Entrepreneurs in Industrie- und Entwicklungsländern (Betreuer: Roya Akhavan)

S. Haßdenteufel, WS 2015/16
Der Beitrag des E-Commerce zu gesellschaftlichen Aspekten der Nachhaltigkeit (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

D. Lebid, WS 2015/16
Auswirkungen des Elektroschrott-Recyclings auf Elektronikhersteller (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

E. Pfeiffer, WS 2015/16
Erfüllung von prozess- und produktbezogenen Zertifizierungsanforderungen in Unternehmen der Textilindustrie (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

T. Salazar, WS 2015/16
Integrating Sustainability into Strategy: A Meaning and Leadership Approach for Business (Betreuer: Markus Beckmann)

J. Sassenhausen, WS 2015/16
Das Potential der Sharing Economy für mittelständische Unternehmen auf dem Prüfstand. Inwiefern können KMUs (am Beispiel von Unternehmen der Lebensmittelbranche) die Möglichkeiten der Sharing Economy für sich nutzen, um nachhaltiger zu wirtschaften? (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

V. Schaum, WS 2015/16
Die Rolle von Wissensmanagement für Umweltmanagementsysteme – Am Beispiel von kleinen und mittleren Unternehmen (Betreuer: Roya Akhavan)

I. Schlierf, WS 2015/16
Unterschiede von Slow und Fast Fashion Unternehmen im Hinblick auf die Kundenansprache (Betreuer: Roya Akhavan)

P. Schunn, WS 2015/16
Eine Metastudie zur Identifikation der Potenziale und Hürden regionaler Effekte durch die Energiegewinnung mittels Erneuerbarer Energien (Betreuer: Roya Akhavan)

I. Stöcklen, WS 2015/16
Volunte(er)/(am)ing: Wie kann durch Corporate Volunteering Maßnahmen die interkulturelle Kommunikation in multikulturelle Teams gefördert werden (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

K. Wranik, WS 2015/16
Herzberg revival, state of the art, individual based Flexible Work Arrangements (Betreuer: Markus Beckmann und Jens Heidingsfelder)

S. Zepnik, WS 2015/16
Nutzen des Suffizienzmarketings im Lebensmitteleinzelhandel (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

S. Böhm, SoSe 2015
Veränderung der Nachhaltigkeitsstrategie durch das Nachhaltigkeitsreporting (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

A. Geck, SoSe 2015
Nachhaltigkeit und die Verwendung von Nachhaltigkeitszertifikaten in der Textilindustrie – Eine Betrachtung aus informationsökonomischer Perspektive (Betreuer: Markus Beckmann)

C. Geymeier, SoSe 2015
Nachhaltigkeitsorientierte Kundenkommunikationsstrategien deutscher Fernbusunternehmen (Betreuer: Markus Beckmann)

D. Gerber, SoSe 2015
Potenzial von Public Relations-Instrumenten zur Verbesserung eines schlechten Nachhaltigkeitsimage – Eine Fallstudie am Beispiel von McDonald’s (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

R. Guttmann, SoSe 2015
Qualitative Analyse der Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung von Mirkoeditprogrammen mit Zielgruppenfokus auf Frauen in „Base of the Pyramid“-Märkten (Betreuer: Roya Akhavan Markus Beckmann)

P. Lang, SoSe 2015
Potenzialanalyse von Elektromobilitätsdienstleisungen aus Skandinavien: Inwieweit können Dienstleistungen aus dem Bereich der Elektromobilität helfen, die Barrieren in der Gesellschaft abzubauen? Ein Blick auf Skandinavien (Betreuer: Peter Wehnert und Markus Beckmann)

E. M. Miller, SoSe 2015
Social Enterprises als neuer Weg der sozialen Verantwortung in der Textilbranche – eine empirische Studie am Beispiel ausgewählter deutscher Unternehmen (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

S. Nickel, SoSe 2015
Die Generierung von Kundenbewusstsein als Erfolgsfaktor in der In-Store CSR-Kommunikation von Fast-Fashion-Unternehmen (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

M. Planken, SoSe 2015
Eignung von Nachhaltigkeits-Labels und Ratings für die Kennzeichnung von Smartphones (Betreuer: Dimitar Zvezdov und Markus Beckmann)

D. Stahl, SoSe 2015
Möglichkeiten und Umsetzungsempfehlung der Eingliederung der ISO 50001 Norm ins Unternehmen durch integriertes Management (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

J. Streng, SoSe 2015
Ethiktrainings für Führungskräfte – Zwischen universalem Anspruch und individuellem Zuschnitt (Betreuer: Markus Beckmann)

F. Traumer, SoSe 2015
Potenzielle Probleme bei der Umsetzung einer risiko-orientierten Strategie in der Supply Chain (Betreuer: Dimitar Zvezdov und Roya Akhavan)

P. Wengerter, SoSe 2015
Nachhaltig erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen einem Multiplikator und einer bundesweit dezentral agierenden, gemeinnützigen Freiwilligenorganisation (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

R. Wiesend, SoSe 2015
„Spenden statt wegwerfen“ – Motivationen und Ziele von Unternehmen für Product Giving (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

V. Volodin, SoSe 2015
The Communication of green luxury fashion – a per aspera ad astra path. Which communication strategies can portray a coherent image of sustainability and luxury fashion (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

K. Abend, WS 2014/15
Nachhaltigkeitslabels in der Schokoladenindustrie – Eine quantitative Analyse zur Glaubwürdigkeit von Eigen- und Fremdlabels (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

E. Birk, WS 2014/15
Open innovation platforms – Ein Instrument zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

P. Bogendörfer, WS 2014/15
Externe Einflüsse auf nachhaltige Verpackungen – Eine Analyse nach Porters Modell der Five Forces (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

J. Bonengel, WS 2014/15
Wie können Unternehmen im For-profit-Bereich im Hinblick auf die Gewinnung von Arbeitnehmern die Restriktionen der Elternzeit als Chance nutzen? (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

S. Brand, WS 2014/15
Wissensmanagement – dsa große Wissen der Alten im kleinen Unternehmen  (Betreuerin: Anica Zeyen)

M. Buck, WS 2014/15
Auf der grünen Welle zur nachhaltigen Kundenbindung (Betreuerin: Anica Zeyen)

C. Burgahn, WS 2014/15
Durch Gamification zur nachhaltigen Unternemehmenskultur. Ein neuer Ansatz im Nachhaltigkeitsmanagement (Betreuer: Markus Beckmann)

T. Frost, WS 2014/15
Stufenmodelle zur Transformation von Unternehmen in Richtung Nachhaltigkeit – Bestandsaufnahme und Entwicklungsperspektiven (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

C. Gallinat, WS 2014/15
Nachhaltigkeitsstrategien und ihre erfolgreiche Umsetzung – eine qualitative Analyse am Beispiel der Siemens AG (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

D. Hilpert, WS 2014/15
Employer Branding als erfolgreiche Strategie gegen den Fachkräftemangel in KMUs (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

M. Leibold-Aquinarte, WS 2014/15
Korruptionsprävention in Sportverbänden: Wie die FIFA der Gefahr von Korruption begegenen kann (Betreuer: Markus Beckmann)

R. Maletzki, WS 2014/15
Die Umsetzung von Nachhaltigkeitskriterien in der Lieferantenauswahl von international agierenden Unternehmen am Beispiel der Siemens AG (Betreuer: Markus Beckmann)

T. Paucke, WS 2014/15
Nachhaltiges Corporate Branding und klassisches Produktmarketing im Konflikt? – Unilever und Procter & Gamble im Vergleich (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

S. Reimann, WS 2014/15
Ausbau einer Solidarischen Landwirtschaft zu einer regionalen Versorgungsstruktur – Analyse der Erfolgsfaktoren anhand der Kartoffelkombinat eG in München (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

L. Reschke, WS 2014/15
Einfluss der Nichtregierungsorganisationen auf das Sustainable Chain Management am Beispiel von Samsung Electronics (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

F. Schmieg, WS 2014/15
Integration ausländischer Fachkäfte in deutsche KMUs (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

K. Schober, WS 2014/15
Betriebliche Personalpolitik für ältere Beschäftigte zur Verlängerung der Lebensarbeitszeit (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

J. Streng, WS 2014/15
Ethiktrainings für Führungskräfte – Zwischen universalem Anspruch und individuellem Zuschnitt (Betreuer: Markus Beckmann)

P. Warzlberger, WS 14/15
Nachhaltigkeitssiegel und deren Wahrnehmung im Kaffeemarkt (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

T. Weber, WS 2014/15
Erfolgsfaktoren von Cradle to Cradle Geschäftsmodellen (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

S. Weiß, WS 2014/15
Community Akzeptanz für nachhaltige Ressourcennutzung in Entwicklungsländern – eine qualitative Analyse am Beispiel Botswana (Betreuer: Anica Zeyen und Markus Beckmann)

I. Winter, WS 2014/15
Zu den Erfolgsfaktoren von Social Franchising – Eine Betrachtung im Spannungsfeld zwischen Standardisierung und Adaptierung (Betreuer: Markus Beckmann)

T. Edel, SoSe 2014
Nachhaltigkeitssiegel im Kosmetikbereich und ihre Wahrnehmung durch den Konsumenten (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

L. Franz, SoSe 2014
Bonussysteme und ihr Potential der Incentivierung von Emissionseinsparungen am Arbeitsplatz (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

Y. Gelbe, SoSe 2014
Nachhaltigkeit in KMUs (Betreuer: Markus Beckmann)

A. Gottfried, SoSe 2014
Anwendung von Compliance Management Instrumenten innerhalb der Vertrauenskultur von KMUs (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

V. Gradl, SoSe 2014
Einfluss der Persönlichkeit eines Gründers auf eine nachhaltige und sozialgerechte Unternehmensgründung (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

F. Gronau, SoSe 2014
Dachmarke versus Einzelmarken in gemeinnützigen Organisationen (Betreuer: Markus Beckmann und Anica Zeyen)

M. Haß, SoSe 2014
Erfolgspotentiale des Konzepts der Suffizienz für globale Unternehmen (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

R. Kahlert, SoSe 2014
Eine Analyse des Einflusses der Dekarbonisierung auf das Supply Chain Management in der deutschen Automobilindustrie (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

S. Seitz, SoSe 2014
Green Lease –Sinnvolle Weiterentwicklung des Green Buildings zur Erreichung von betrieblichen Nachhaltigkeitszielen? (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

S. Staudacher, SoSe 2014
Inklusion von Behinderten in KMUs und der betriebliche Umgang mit Chancen und Risiken (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

 S. Steinmetz Siu, SoSe 2014

Kollaborativer Konsum: Die Rolle von Nachhaltigkeit beim Marketing von CarSharing-Anbietern  (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

P. Warzlberger, SoSe 2014
Eine Analyse der Verwendung von Siegeln des fairen Handels am Beispiel Kaffee (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

P. Wolf, SoSe 2014
Closed-Loop Supply Chains- Materialkreisläufe und ihre Wertschöpfungspotentiale (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

A. Wrede, SoSe 2014
Beeinflussung der Konsumentenwahrnehmung in Abhängigkeit von unterschiedlichen Faktoren der Unternehmenskooperation bei Cause-related-Marketing-Maßnahmen in der Lebensmittelbranche (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

C. Apelt, WS 2013/14

Wie können Tools des Nachhaltigkeitsmanagements für kleine und mittlere Unternehmen besser umsetzbar gemacht werden (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

K. Grasser, WS 2013/14
Wie kann ein Dienstleistungsunternehmen durch Transparenz im Management seine Mitarbeiter motivieren, ihre Emissionen und so den gesamtunternehmerischen Carbon Footprint verlängern (Betreuer: Roya Akhavan)

S. Henke, WS 2013/14
Work-Life Balance Initiativen und nachhaltiges Personalmanagement unterschiedlicher Generationen (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

V. Kamm, WS 2013/14
Nachhhaltigkeit in der Logistik – Wie sich Standortfaktoren auf die nachhaltige Warenwirtschaft eines Logistikdienstleistersin Deutschland auswirken (Betreuer: Stella Wolters)

L. Kockerbeck, WS 2013/14
Umsetzung einer Suffizienzstrategie am Fallbeispiel des amerikanischen Outdoorbekleidungsherstellers Patagonia (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

 T. Klug, WS 2013/14
CSR als Erfolgskriterium für Public-Private Partnerships: Untersuchung der Attraktivitätsgewinne als PPP-Partner durch CSR-Maßnahmen (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

F. Lüders, WS 2013/14
Branchenlösungen für die Textilbranche – eine kritische Analyse von kollektiven Lösungen zur Verbesserung der Sozial- und Sicherheitsstandards in den Betrieben der Zulieferer in Bangladesch (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

I. Meyer, WS 2013/14
Global oder Local Sourcing – Der Einfluss von Nachhaltigkeitsaspekten auf die Sourcingdecision (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

M. Neumann, WS 2013/14
Der Nutzen von Nachhaltigkeitskommunikation im B2B-Geschäft (Betreuerin: Anica Zeyen)

K. Reinhardt, WS 2013/14
Refurbishment im Rahmen der Nachhaltigkeit (Betreuer: Stella Wolters)

A. Sandner, WS 2013/14
Wie Unternehmen mithilfe des Cradle to Cradle-Konzepts ihre ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitsziele erreichen können (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

J. Seufert, WS 2013/14
Der Zusammenhang zwischen sozio-ökologischer Aktiviertheit des Verbrauchers und seiner Informationssuche – grüne Werte, grüner Konsum?  (Betreuer: Roya Akhavan und Markus Beckmann)

H. Wagner, WS 2013/14
Probleme und Potentiale kultureller Vielfalt im Mitarbeiterstamm am Beispiel eines bilingualen Kindergartens (Betreuer: Stella Wolters und Markus Beckmann)

S. Zenger, WS 2013/14
Rekrutierung von Fachkräften vor dem Hintergrund des Demographischen Wandels am Beispiel des Industrieunternehmens Scheffler in Herzogenaurach (Betreuerin: Anica Zeyen)

A. Friedrich, SoSe 2013
Sozialmarketing in Non-Profit-Organisationen: Inwiefern findet die Theorie von Kotler und Zaltman in der Praxis Anwendung? Case Study: Das Sozialmarketing der Bund Naturschutz Kreisgruppe Nürnberg am Beispiel eines Plakates (Betreuerin: Anica Zeyen)

S. Brandl, SoSe 2013
Auswirkungen von Mikrokrediten auf Unternehmensgründungen (Betreuerin: Anica Zeyen)

F. Nikqi, SoSe 2013
Implementierung von CSR-Strategien in das HRM am Beispiel der Volkswagen AG (Betreuerin: Anica Zeyen)

M. Wouters, SoSe 2013
How Companies Can Gain Sustainable Competitive Advantages Through Managing Knowledge (Betreuerin: Anica Zeyen)

T. Wismeth, SoSe 2013
Eine qualitative Studie zu gesellschaftlichen und politischen Hintergründen des Solarsterbens aus Sicht der Photovoltaikunternehmen (Betreuerin: Anica Zeyen)

2) Masterarbeiten & WING-Projektarbeiten

F. Arndt, SoSe 2016
Unverpackt! Wie Einstellungen und Normen gegenüber Lebensmittelverpackungen das Kaufverhalten beeinflussen – Eine quantitative Analyse (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

L.-M. Engelmann, SoSe 2016
Sustainable Supply Chain Management of Small and Medium-Sized Enterprises – Driving Forces and Barriers in an International Context (Betreuer: Roya Akhavan)

S. Grill, SoSe 2016
A Good Story Well Told – The Role of Storytelling in Corporate Sustainability (Betreuer: Peter Wehnert)

F. Lüders, SoSe 2016
Das Korn wächst nicht vom Geld allein: Die Rolle von Mikrofinanzangeboten zur Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft in den Ländern des globalen Südens – unter Berücksichtigung lerntheoretischer Aspekte (Betreuer: Jens Heidingsfelder)

R. Schreiner, SoSe 2016
A Change of Scenery for Open Innovation: Applying the Concept to Development Cooperation (Betreuer: Markus Beckmann und Peter Wehnert)

L. Greuner, WS 2015/16
Nachhaltige Geschäftsmodelle in der Möbelindustrie (Betreuer: Markus Beckmann und Dimitar Zvezdov)

T. Höfer, WS 2015/16
Verknüpfung von offline und online Open Innovation zur Lösung einer komplexen Nachhaltigkeitsherausforderung (Betreuer: Peter Wehnert)

K. Larcher, WS 2015/16
The Role of Co-creation for Sustainability Brands (Betreuer: Markus Beckmann und Dimitar Zvezdov)

M. Öfele, WS 2015/16
Auswirkungen von Lean Supply Chain Management Praktiken auf Nachhaltigkeitsaspekte (Betreuer: Dimitar Zvezdov, Roya Akhavan)

L. Kraatz, WS 2015/16
Sustainability management in multinational mining companies (Betreuer: Dimitar Zvezdov)

K. Reichl, WS 2015/16
Eco-Labeling E-Mobility Services: A Holistic Business-to-Business Approach (Betreuer: Markus Beckmann und Peter Wehnert)

T. Saffer, WS 2015/16
Nachhaltigkeit in der Textilbranche – Eine qualitative Untersuchung des Einflusses von Eigen- und Fremdlabels auf das Konsumentenverhalten (Betreuer: Markus Beckmann und Peter Wehnert)

W. Lekkerkerker, SoSe 2015
Managing open innovation as means to overcome innovation diffusion barriers (Betreuer: Markus Beckmann)

M. Öfele, SoSe 2015
„Geplante Obsoleszenz“ – eine Analyse von begünstigenden Faktoren (Betreuer: Dimitar Zvezdov und Markus Beckmann)

M. T. Salazar Sanchez, SoSe 2015
Integrating Sustainability into Strategy: A Meaning and Leadership approach for Business (Betreuer: Markus Beckmann)

J. Burmann, WS 2014/15
Can Germany learn from India when it comes to solving social problems? – A business model approach (Betreuerin: Anica Zeyen)

A.-C. Wohlfarth, WS 2014/15
Beyond healthy employees – driving change in SMEs for a healthy future (Betreuerin: Anica Zeyen)

J. Wu, WS 2014/15
Inclusive Business in China (Betreuerin: Anica Zeyen)

L. Greuner, SoSe 2014
Die Rolle von Nachhaltigkeitsaspekten für den Kauf von Surfbrettern (Betreuer: Markus Beckmann und Anica Zeyen)

F. Kröckel, SoSe 2014
Baby Boomer, Generation X, Generation Y: Die Herausforderungen der generationenspezifischen Einführung von Wertemanagement (Betreuer: Markus Beckmann)

D. Müller, SoSe 2014
Systemisches Coaching und Skill-Based Leadership (Betreuerin: Anica Zeyen)

C. Norta, SoSe 2014
Kooperationen in BOP-Märkten (Betreuerin: Anica Zeyen)

B. Rau, SoSe 2014
Horizontale Kooperationen in der Road-Freight Logistik (Betreuerin: Anica Zeyen)

A. Rechsteiner, SoSe 2014
Nachhaltigkeitsberichterstattung in KMUs (Betreuerin: Anica Zeyen)

C. Weeger, SoSe 2014
Unternehmen und internationale Kulturförderung (Betreuerin: Anica Zeyen)

E. Baltatzi,  WS 2013/14
Creativity Methods in the field of Social Innovation: an Exploratory Study (Betreuerin: Anica Zeyen)

M. Burmeister, WS 2013/14
Sustainable Supply Chain Management  – The Role of Traceability (Betreuerin: Anica Zeyen)