Navigation

Studierende präsentieren Konzepte für gemeinnütziges Partnerunternehmen

Lehre: Das Seminar „Social Entrepreneurship in Theorie und Praxis” verbindet praxisnahe Lehre mit gesellschaftlicher Wirkung

Social Entrepreneurs nutzen unternehmerisches Denken und Handeln, um gesellschaftliche Probleme zu lösen und sich für das Wohl der Gesellschaft einzusetzen. So stehen nicht finanzielle Profite, sondern der gesellschaftliche Nutzen im Vordergrund der Unternehmung. Eine solche Organisation ist der Verein „wabe e.V.“, welcher sich für die Wiedereingliederung psychisch kranker Menschen in die Arbeitswelt einsetzt und uns in diesem Semester als Praxispartner für das Modul „Social Entrepreneurship in Theorie und Praxis“ zur Verfügung stand. Im ersten Teil des Seminars wurden Begriffsfragen, Managementaspekte und Fallbeispiele für Social Entrepreneurship beleuchtet. Aufbauend auf dieser Wissensgrundlage arbeiteten die Studierenden dann aktiv für und mit „wabe e.V.“ an einer realen und aktuellen Problemstellung der Organisation. Im weiteren Verlauf des Semesters entwarfen die Studierenden in Kleingruppen praxisorientierte Lösungskonzepte, welche auf kreative Weise durch Videos, Musik und bedruckte T-Shirts bei einer Abschlusspräsentation am 21. Juni in den Räumlichkeiten des „wabe e.V.“ vorgestellt und diskutiert wurden. Die unterschiedlichen Vorschläge der Studierenden spiegeln wieder, auf welch vielfältige Weise Problemstellungen gelöst werden können – über ökonomische Aspekte wie einer Analyse der Optimierungsmöglichkeiten im Servicebereich der „wabe e.V.“ oder der Entwicklung eines Spendenkonzeptes bis hin zu kulturellen Veranstaltungen in Form von einem inklusiven Fußballturnier oder Poetry Slam im Café der „wabe e.V.“.

Wir danken den Studierenden für diese kreativen Ideen und sind gespannt, welche davon vom Team der „wabe“ realisiert werden können. Ein herzliches Dankeschön auch an unseren diesjährigen Praxispartner „wabe e.V.“ für die gelungene Kooperation im Rahmen des Moduls – es war uns eine Freude!

Weitere Hinweise zum Webauftritt