Seiteninterne Suche

Services

Learning Agreements

 

Der Prozess

Grundsätzlich stellen wir Ihnen gerne ein Learning Agreement für unserer Bachelor- und Masterkurse aus. Ausgenommen sind Abschlussarbeiten bei Doppel-Abschlüssen. In diesen Fällen ist eine Anrechnung an unserem Lehrstuhl ausgeschlossen.

Um zu prüfen, ob und welchen Kurs wir Ihnen anerkennen können benötigen wir folgende Informationen:

  • Anzahl ECTS (sollten Sie in ein Land gehen, dass nicht mit ECTS arbeitet, ist es dann wichtig, dass Sie eine Aufstellung der Präsenzzeiten haben sowie welche Prüfungsleistungen in welchem Umfang verlangt werden)
  • Eine Beschreibung der Inhalte des Kurses (auf Deutsch oder Englisch)
  • Falls möglich: eine Literaturliste des Kurses
  • Den Namen des Kurses an der FAU für den Sie Ihren ausländischen Kurs angerechnet haben möchten.

Schicken Sie diese Informationen bitte via Email (als Link oder Anhang) an unseren Learning Agreement-Verantwortlichen Jens Heidingsfelder.

Die Vorlage zur Erstellung eines Learning Agreements finden Sie auf den Seiten des International Office.

Nach Prüfung der Unterlagen informieren wir Sie zeitnah, ob wir das Learning Agreement bewilligen.

Bisherige Learning Agreements

In der Liste der anerkannten Learning Agreements (Stand: Oktober 2016) finden Sie eine Übersicht über die bisher genehmigten Learning Agreements.